Programme der Beach-Serie

Gewässerbezogene Daten können vor Ort am Besten mit Hilfe eines Handheld Computers erfasst werden. Anstatt umständlich mit Klemmbrett und viel Papier im Gelände zu hantieren und die Daten aufwändig am Bildschirm zu übertragen können die Daten direkt in den Handheld eingegeben und später in eine speziell entwickelte Datenbank ausgelesen werden.
In Nordrhein-Westfalen wird Beach GSG seit 1999 standardmäßig für die Gewässerstrukturgütekartierung eingesetzt.

Im Jahr 2011 wurde die Beach-Reihe komplett überarbeitet und als Beach GSG 3 auf eine neue Plattform portiert.
Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Hier finden Sie Informationen zu den älteren Programmversionen:
In der Programmserie Beach stehen
Beach GSG
für die Gewässerstrukturgütekartierung kleiner bis mittelgroßer und für große Fließgewässer
Beach WKN
für die Erfassung von Querbauwerken im Gewässer
Beach KNEF
für die Erstellung von Konzepten zur naturnahen Entwicklung von Fließgewässern
Beach Map
für die automatisierte Erstellung von Gewässerstrukturgütekarten
zur Verfügung.

REDAXO Community!